JUNGGESELLENABSCHIED

Die angenehme Art des Junggesellinnenabschiedes: Schön malen beim Fräulein statt verkaufen auf dem Kiez. Die Braut braucht keine Angst zu haben, dass ihr eine seltsame Aufgabe gestellt wird, und alle freuen sich über ein schönes Andenken an diesen gemeinsamen Tag. Dazu empfehlen wir, dass jede Dame ein Stück für sich selbst bemalt und zusätzlich ein Gemeinschaftswerk erstellt wird, auf dem sich alle verewigen. Kuchen und Prosecco o.ä. kann gern selbst mitgebracht werden, alkohlfreie Getränke bitten wir aus unserem Angebot abzunehmen. Wir dekorieren und decken die Tafel ein, so dass Sie gleich Platz nehmen können. Der Mindestumsatz liegt bei 16,00 Euro (Keramik), Getränke werden extra berechnet.

 

...und es soll nicht behauptet werden, dass diese ganze Sache nicht auch mit einem Bräutigam veranstaltet werden kann! Gab es schon und war sehr lustig!

 

Geschlossene Veranstaltung
Besondere Wünsche wie die Nutzung unserer Räume außerhalb der Öffnungszeiten, die Möglichkeit einer "geschlossenen Veranstaltung" o.ä. werden nach Vereinbarung berechnet.